Unsere Leistungen im Überblick.

Nach ärztlicher Verordnung gem. §37.2 SGB XI:

Häusliche Krankenpflege
  • z.B. Injektionen, Verbände, Medikamente herrichten und verabreichen
  • Anziehen und Ausziehen von Kompressions­strümpfen ab Klasse II, Kompressionsverbände
  • Wundversorgung
  • Einreibungen
  • Blutdruck- und Blutzuckermessung
  • Pflege nach Krankenhausentlassung oder zur Vermeidung eines Krankenhausaufenthaltes
  • private Zusatzleistungen nach dem niedersächsischen Leistungskomplexkatalog

 

Bei Pflegebedürftigkeit und weiterem Hilfebedarf:

Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung gem. SGB XI (im Rahmen der Kostenträger und nach Privatvereinbarung; individuell nach Pflegegrad oder als Privatleistung)
  • Hilfe im Bereich Körperpflege, Ernährung, Mobilität und Hauswirtschaft
  • Entlastungsleistungen bzw. Betreuungsleistungen bei allen Pflegegraden (z. B. Betreuung, Begleitung, HW)

Verhinderungspflege
  • z. B. wenn pflegende Angehörige im Urlaub oder selbst erkrankt sind (auch stundenweise Inanspruchnahme möglich)

Beratungs- und Serviceleistungen:

Nachweis für die Pflegeversicherung über Beratungseinsatz vom § 37.3 gestaffelt nach Pflegegraden

Beratung
  • zu rechtlichen Ansprüchen gegenüber den Kassen und anderen Kostenträgern
  • über individuelle Pflegeangebote, abgestimmt auf den persönlichen Pflegebedarf
  • über das Leistungssprektrum des Pflegedienstes

Unterstützung
  • bei der Beschaffung von Hilfsmitteln (z. B. Pflegebett, Rollator)
  • Beratung und Informationen zu anderen Dienstleistern (z. B. Hausnotruf, mobile Menü-Bringdienste und Tagespflege)
  • Unterstüzung beim Ausfüllen von Aufträgen zu Leistungsansprüchen